Projekte

PACKMEE für Lions – Packen Sie mit!

Dank des neuen Lions-Partners PACKMEE können Sie ab sofort ihre abgelegte aber gebrauchsfähige Kleidung, Haushaltstextilien, Schuhe, Brillen und Hörgeräte einfach, bequem und kostenlos – per Paketversand ab 5 kg – versenden und damit gleichzeitig weltweite Hilfsprojekte der deutschen Lions unterstützen!

PACKMEE baut auf den Prinzipien von sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit auf. Es ist das permanente nationale Sammelsystem mit der höchsten Spendenausschüttung: Bisher spendet PACKMEE mindestens 50 Prozent der Gewinne aus dem Verkauf gebrauchsfähiger Kleidung für "CARE Deutschland-Luxemburg e. V." und die Stiftung "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V." Nach Beschluss des Governorrates profitieren ab sofort auch die Hilfsprojekte der Lions von der „Kleiderspende im Karton", die vom Hilfswerk (HDL) betreut und begleitet werden.

PACKMEE gibt alle gesammelten Brillen und Hörgeräte kostenlos an Hilfsprojekte der Lions weiter. Alle gebrauchten Brillen gehen über den Lions Club Mönchengladbach an Lions-Brillenrecyclingzentren (LERCs), z.B. an „MEDICO - Lions Clubs de France", die gebrauchte Brillen ehrenamtlich vermessen und bei Projekten in über 18 Ländern verwenden. Gebrauchte Hörgeräte gehen an die Lions-Activity „Hilfe für kleine Ohren".

Außerdem werden Pakete, die mit einem eigens erstellten Lions-PACKMEE-Paketlabel eingehen, gesondert erfasst. Aus jedem so gespendeten und verkauften Kilo getragener und gebrauchsfähiger Textilien und Schuhe spendet PACKMEE mindestens 50 Prozent der Gewinne direkt für Hilfsprojekte der Lions weltweit!

Sie wollen Ihre Kleiderspende gleich einpacken und verschicken? Alles was Sie brauchen ist ein großer Karton und das Lions-Label, dass Sie sich mit einem Klick ausdrucken können. Das fertige Paket können Sie – ab 5 kg kostenlos – bei DHL oder Hermes abgeben oder gleich dem Paketboten bei seiner nächsten Lieferung mitgeben. Hier geht´s zum Lions-PACKMEE Paketlabel.

Helfen Sie mit die Aktion bundesweit bekannt zu machen! Auf der HDL-Seite finden Sie verschiedene Online-Banner, mit denen Sie von Ihrer Clubseite auf die HDL-PACKMEE-Seite verlinken können und eine PowerPoint-Präsentation zur Vorstellung der Idee auf Ihrem nächsten Clubabend. 
Erzählen Sie auch Freunden, Bekannten, Kollegen und Mitarbeitern von PACKMEE, denn je mehr Lions-Kartons bei PACKMEE eingehen, desto mehr Spenden fließen in die Hilfsprojekte der deutschen Lions.

Kleiderspenden werden vielfach kontrovers diskutiert. Bei PACKMEE geht es um die Wandlung einer Sachspende zur Geldspende. PACKMEE verkauft die Textilien an Sortierbetriebe. Von da aus gehen sie überwiegend an Second-Hand Märkte in Osteuropa und Afrika. Die noch 2011 verbreitete Meinung, der Verkauf von Altkleidern in ärmere Regionen schädige die lokalen Märkte, hat sich inzwischen gewandelt. Denn es entstehen zahlreiche neue Arbeitsplätze und das Weiterverwenden gebrauchsfähiger Kleidung ist auch ökologisch sinnvoll.

Sie wollen mehr erfahren? Sie haben Fragen zum Thema Altkleiderspenden? Lesen Sie hier detaillierte Hintergrundinformationen!

Website: http://www.packmee.org/

Quelle: https://www.lions.de/packmee

 

Lions Quest

Jetzt Lions-Quest „Erwachsen handeln“ fördern!

Das Lions-eigene Lebenskompetenzprogramm Lions-Quest „Erwachsen werden“ (LQ EW) bekommt Familienzuwachs. Lions-Quest „Erwachsen handeln“ (LQ EH) ist die Erweiterung des bewährten LQ EW und geht optimal auf den Bedarf in der Altersgruppe der 15- bis 21-Jährigen ein. Lions-Clubs können ab sofort ganze Seminare oder die Seminarteilnahme einzelner Lehrkräfte fördern.

Klasse2000

Auszeichnung für nachhaltige Prävention

Am 19.12.2013 zeichnete die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, Klasse2000 mit einer "Belobigung für besondere Nachhaltigkeit" aus. Diese Anerkennung wurde anlässlich der Verleihung des bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreises 2013 vergeben.

Impressum

Lions Club Hohenlohe-Künzelsau

Der Lions Club Hohenlohe-Künzelsau ist der Lions Club #063034 und gehört zum Multi-Distrikt 111 – Deutschland, Distrikt SM, Region I, Zone 1.

Kontakt

Club-E-Mail: info@lckuen.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Präsident 2017/18 des Lions Clubs Hohenlohe-Künzelsau:
Johannes Graf von Zeppelin 
Schloss Aschhausen 
74214 Schöntal 
Telefon: 0 79 43 - 23 58

Kontakt

E-Mail:  johannes.vonzeppelin@lckuen.de